Schürzkuchen Schifferknoten

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 125 g   Butter oder Margarine  
  • 1 Prise   Salz  
  • ca. 300 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 1   Mesp. gem. Gewürznelken  
  • 1 TL   Zimt  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 500 g   Mehl  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 6 EL   Weißwein  
  • 1 kg   weißes Speisefett zum Ausbacken 
  •     Frischhaltefolie  
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Fett, Salz und 125 g Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig rühren. Vanillin-Zucker, Zitronenschale, Nelkenpulver und Zimt zufügen. Eier nacheinander unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und die Hälfte zusammen mit dem Wein unterrühren. Restliches Mehl mit den Knethaken des Handrührgerätes unterarbeiten. Zum Schluss mit kühlen Händen schnell zu einem glatten Teig verkneten. Teig in Folie wickeln und ca. 30 Minuten kühl stellen. Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ca. 3 mm dünn ausrollen. Mit einem Teigrädchen Rechtecke von ca. 4 x 11 cm ausradeln. Rechtecke der Länge nach in der Mitte 6-7 cm einschneiden. Ein schmales Teigende durch den Schlitz ziehen. Pflanzenfett in einem hohen Topf, oder in einer Fritteuse auf 180 °C erhitzen. Nacheinander je drei Schürzkuchen in dem heißen Fett goldbraun ausbacken. Mit einer Schaumkelle herausheben, abtropfen lassen und sofort im restlichen Zucker wenden. Schürzkuchen schmecken lauwarm am besten. Ergibt ca. 45 Stück
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 130 kcal
  • 540 kJ
  • 1 g Eiweiß
  • 8 g Fett
  • 14 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved