Schupfnudel-Kürbis-Pfanne

Aus kochen & genießen 12/2011
5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 400 g   Champignons  
  • 1 (ca. 600 g)  kleiner Hokkaido-Kürbis  
  • 2 EL   Butter  
  • 1 Packung (500 g; Kühlregal)  Schupfnudeln  
  • 1–2 EL   Öl  
  • 100 g   Feta  
  • 200 g   Schmand  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1/2 Bund   Petersilie  
  •     Rosenpaprika  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Pilze putzen, waschen und halbieren. Kürbis waschen, vierteln und entkernen. Kürbis in feine Spalten schneiden.
2.
Butter in einer großen ­beschichteten Pfanne erhitzen. Schupfnudeln darin goldbraun braten. Herausnehmen. Öl in der Pfanne erhitzen. Erst Pilze, dann Kürbis scharf anbraten. Dann beides bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten braten.
3.
Schupfnudeln zufügen und alles weitere ca. 5 Minuten braten.
4.
Feta mit einer Gabel fein zerdrücken. Mit Schmand verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Petersilie waschen und in feine Streifen schneiden. Schupfnudel-Kürbis-Pfanne mit Salz, Pfeffer und etwas Rosenpaprika würzen.
5.
Mit Fetaschmand und Petersilie anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 550 kcal
  • 17 g Eiweiß
  • 27 g Fett
  • 55 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved