Schupfnudeln und Putengeschnetzeltes

4.666665
(3) 4.7 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 400 g   Kartoffeln (vorwiegend mehlig kochend)  
  • 100 g   geriebener Parmesankäse  
  • 1 EL   Grieß  
  • 1 EL   Mehl  
  • 2   Eigelb  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 1 Glas (212 ml)  Pfifferlinge  
  • 500 g   Putenbrust  
  • 250 g   Champignons  
  • 3   Lauchzwiebeln  
  • 1   Zwiebel  
  • 1   Tomate  
  • 2 EL   Öl  
  •     Edelsüß-Paprika  
  • 1/2 l   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 1-2 EL   heller Soßenbinder  
  • 15 g   Butterschmalz  
  •     Petersilie zum Garnieren 
  •     Mehl zum Formen 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen, 20 Minuten garen,abgießen, abschrecken, pellen und fein zerstampfen. Käse, Grieß, Mehl, Eigelb, Salz, Pfeffer und Muskat mit den Schneebesen des Handrührgerätes unter die Kartoffelmasse arbeiten.
2.
Salzwasser aufkochen. Aus dem Teig mit bemehlten Händen Schupfnudeln formen. In kochendem Wasser bei schwacher Hitze gar ziehen lassen, bis die Nudeln an der Oberfläche schwimmen. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.
3.
Pfifferlinge auf einem Sieb abtropfen lassen. Fleisch waschen, trocken tupfen und in kleine Stücke schneiden. Champignons putzen, mit Küchenpapier abreiben, halbieren. Lauchzwiebeln putzen, waschen, in Ringe schneiden.
4.
Zwiebel schälen, fein würfeln. Tomate waschen, vierteln, entkernen, klein würfeln. Fleisch in heißem Öl unter Wenden ca. 6 Minuten anbraten. Vorbereitetes Gemüse zufügen und weitere 5 Minuten braten. Kräftig würzen.
5.
Mit Brühe und Sahne ablöschen und 5 Minuten köcheln. Mit Soßenbinder andicken, kurz warm stellen. Schupfnudeln in heißem Fett in einer großen Pfanne unter Wenden goldgelb braten. Portionsweise mit Tomatenwürfeln und Petersilie garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 660 kcal
  • 2770 kJ
  • 47 g Eiweiß
  • 40 g Fett
  • 23 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved