Schwalbennester mit Paprika-Reis

0
(0) 0 Sterne von 5
Schwalbennester mit Paprika-Reis Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 8   Eier (Größe S) 
  • 8   dünne Putenrouladen (vom Fleischer schneiden lassen) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 3 EL  mittelscharfer Senf 
  • 1 Töpfchen  Estragon 
  • 2 EL  Öl 
  • 1/4 Cidre 
  • 3/4 Hühnerbouillon (Instant) 
  • 300 Langkornreis 
  • 2   rote Paprikaschoten 
  • 100 Schlagsahne 
  • 4 EL  Soßenbinder 
  •     Holzspießchen oder Rouladennadeln 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Eier in kochendem Wasser ca. 6 Minuten garen, abschrecken und pellen. Rouladen waschen, trocken tupfen und evtl. etwas flacher klopfen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Senf bestreichen. Estragon waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Blättchen, bis auf etwas zum Garnieren, auf den Rouladen verteilen. Je 1 Ei auf jede Roulade legen, Fleisch aufrollen und feststecken. Öl in einem Bräter erhitzen. Rouladen darin kräftig anbraten. Mit Cidre und Geflügelbrühe ablöschen. Aufkochen und zugedeckt ca. 30 Minuten garen. Reis in kochendem Salzwasser nach Packunganweisung garen. Paprika putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden. 5 Minuten vor Ende der Garzeit zum Reis geben. Rouladen herausnehmen und warm stellen. Sahne zum Bratfond geben, aufkochen und mit Soßenbinder binden, nochmals aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Schwalbennester mit Soße und Paprikareis anrichten. Mit Estragon garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

6 Personen ca. :
  • 620 kcal
  • 2600 kJ
  • 63g Eiweiß
  • 19g Fett
  • 44g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved