Schwarz-Weiß-Gebäck

Schwarz-Weiß-Gebäck Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 125 weiche Butter 
  • 75 Zucker 
  • 250 Mehl 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 1 EL  Kakaopulver 
  •     Mehl 
  •     Frischhaltefolie 
  •     Backpapier 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Butter in Stückchen schneiden. Zucker, Butter, Mehl, Vanillin-Zucker und Ei zuerst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Teig in Folie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen. Teig halbieren. Hälfte mit Kakao verkneten. Beide Teige auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche zum Rechteck (ca. 4 cm breit, ca. 2 cm dick) ausrollen und längs halbieren. Je 2 helle und dunkle Teigstränge versetzt aufeinandersetzen, fest drücken und ca. 30 Minuten kalt stellen. Teig in ca. 1 cm dicke Stücke schneiden und auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Bleche nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 8–10 Minuten backen. Kekse auf einem Kuchengitter auskühlen lassen
2.
Wartezeit ca. 1 Stunde

Ernährungsinfo

45 Stück ca. :
  • 50 kcal
  • 210 kJ
  • 1g Eiweiß
  • 3g Fett
  • 6g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved