Schwarzbrot mit Rehfilet Entenleberpastete und Preiselbeergelee

Aus LECKER-Sonderheft 44/2008
Schwarzbrot mit Rehfilet Entenleberpastete und Preiselbeergelee Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 1/2   Rehrücken (ca. 230 g) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2 EL  Öl 
  • 2   Salatblätter 
  • 2 1/2 Scheiben  Schwarzbrot 
  • 10 TL  angedickte Wildpreiselbeeren 
  • 100 Entenleberpastete (wenn man einen Kugelausstecher verwenden möchte, muss man die doppelte Menge verwenden) 
  •     Alufolie 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Rehrücken waschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Rehrücken darin von jeder Seite ca. 3 Minuten anbraten. Aus der Pfanne nehmen und in Alufolie wickeln, ruhen lassen. Salat waschen, trocken tupfen und in 10 kleine Stücke zupfen. Schwarzbrot in 10 Dreiecke schneiden, 7 Teelöffel Wildpreiselbeeren darauf verteilen und mit Salatblättern belegen. Rehrücken in 10 Scheiben schneiden, auf die Salatblätter legen. Aus der Entenleberpastete kleine Kugeln formen, auf die Rehrückenscheiben setzen und mit den restlichen Preiselbeeren garnieren
2.
10 Minuten Wartezeit

Ernährungsinfo

10 Stück ca. :
  • 110 kcal
  • 460 kJ
  • 7g Eiweiß
  • 6g Fett
  • 7g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved