Schwarzbrotkuchen mit Mandeln

0
(0) 0 Sterne von 5
Schwarzbrotkuchen mit Mandeln Rezept

Zutaten

Für  Stücke
  • 300 g   Zartbitter-Schokolade  
  • 350 g   trockenes Schwarzbrot  
  • 8   Eier (Größe M) 
  • 350 g   Zucker  
  • 4-5 TL   Espresso Kaffeepulver  
  • 125 g   gemahlene Mandeln ohne Haut  
  • 250 g   Mehl  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 4 EL   Kakaopulver  
  • 300 g   Schlagsahne  
  • je 150 g   Mandelkerne mit und ohne Haut  
  •     Puderzucker zum Bestäuben 
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Schokolade fein zerkleinern. Schwarzbrot im Universalzerkleinerer fein mahlen. Eier trennen. Eigelb, Zucker und 4 Esslöffel warmes Wasser schaumig schlagen. Espressopulver, Brot und gemahlene Mandeln unterrühren. Mehl, Backpulver und Kakao mischen. Im Wechsel mit der Sahne unterrühren. Mandelkerne und 3/4 der Schokolade unterheben. Eiweiß steif schlagen, darunterziehen. Teig in eine gefettete Fettpfanne des Backofens (32 cm x 38 cm) geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 40 Minuten backen. Herausnehmen und ca. 1 Stunde auskühlen lassen. Rest Schokolade im heißen Wasserbad schmelzen und mit einem Löffel Streifen über den Kuchen ziehen. Fest werden lassen (ca. 15 Minuten). Kuchen mit Puderzucker bestäuben und in Stücke schneiden
2.
Wartezeit ca. 1 1/4 Stunden. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ
  • 10 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved