Schwarzwälder Kirsch-Trifle

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Gläser (à 720 ml) Kirschen  
  • 1 Päckchen   Puddingpulver "Vanille"  
  • 2 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 75-100 g   gehackte Mandeln  
  • 500 g   Mascarpone  
  • 750 g   Magerquark  
  • 150 g   Zucker  
  •     abgerieb. Schale und Saft von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 400 g   Schlagsahne  
  • ca. 250 g   dunkle Biskuitböden (z. B. Wiener Boden; Fertigpackung) 
  • 300-400 ml   kalter starker Kaffee  
  •     Zitronenmelisse  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Kirschen abtropfen und Saft auffangen. Etwa 700 ml abmessen. Puddingpulver, Vanillin-Zucker und 5 EL Saft glatt rühren. Rest Saft aufkochen, Pulver einrühren. Unter Rühren ca. 1 Minute köcheln. Kirschen unterheben. Auskühlen lassen
2.
Mandeln rösten, Mascarpone, Quark, Zucker, Zitronenschale und -saft verrühren. Sahne halbsteif schlagen, unterheben. Biskuit grob zerbrechen. Alles mit Kompott einschichten, dabei Biskuit mit Kaffee beträufeln. Mind.1 Stunde kalt stellen. Verzieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 530 kcal
  • 2220 kJ
  • 14 g Eiweiß
  • 30 g Fett
  • 47 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved