Schwarzwälder Kirschdessert

0
(0) 0 Sterne von 5
Schwarzwälder Kirschdessert Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Gläser (à 370 ml; Abtr.Gew.: 185 g) Sauerkirschen 
  • 10 EL  Kirschlikör 
  • 60 Pumpernickel 
  • 25 Löffelbiskuits 
  • 1 EL  gemahlene Haselnusskerne 
  • 2   Eigelb 
  • 1 EL  Zucker 
  • 1 TL  Vanillin-Zucker 
  • 125 Mascarpone (italienische Frischkäsezubereitung) 
  • 125 Doppelrahm-Frischkäse 
  •     Minze 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Kirschen abtropfen lassen, in einen Topf geben und mit 8 Esslöffel Kirschlikör zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen. Abtropfen lassen und den Sud dabei auffangen. Abkühlen lassen. Pumpernickel und Löffelbiskuits zerbröseln und Haselnüsse unterrühren. Kirschsud und restlichen Kirschlikör darübergießen und ca. 10 Minuten ziehen lassen. Eigelb, Zucker und Vanillin-Zucker schaumig rühren. Mascarpone, Frischkäse und Kirschen unterrühren. Mit Bröseln abwechselnd in Gläser schichten. Nach Belieben mit Minze und Kirschen verzieren
2.
Gläser: Inta Cado
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 420 kcal
  • 1760 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved