Schwarzwurzeln in Weißbrot-Hülle zu Hähnchen-Ragout

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 kg   Schwarzwurzeln  
  • 200 g   Champignons  
  • 1   Zwiebel  
  • 300-400 g   Hähnchenfilet  
  • 5-6 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     weißer Pfeffer  
  • 100 ml   Weißwein  
  • 400 ml   Hühnerbrühe (Instant) 
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 4-5 EL   heller Soßenbinder  
  • 100 g   tiefgefrorene Erbsen  
  • 2   Eier  
  • 3-4 EL   Mehl  
  • 6 EL   Paniermehl  
  •     Zitrone und Petersilie zum Garnieren 
  •     Zitrone und Petersilie zum Garnieren 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Schwarzwurzeln unter kaltem Wasser kräftig bürsten. Ungeschält in einem weiten Topf in Wasser ca. 20 Minuten garen. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen, Schale abziehen. Pilze putzen, evtl waschen und in Scheiben schneiden.
2.
Zwiebel schälen und fein würfeln. Hähnchenfilet waschen, trocken tupfen, in Würfel schneiden. In 1 Esslöffel heißem Öl rundherum anbraten. Zwiebel kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen.
3.
Pilze im Bratfett goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zunächst mit Weißwein, dann mit Brühe und Sahne ablöschen, aufkochen und mit Soßenbinder binden. Erbsen einrühren und ca. 5 Minuten garen.
4.
Fleisch in die Soße geben und erhitzen. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Eoer verquirlen. Schwarzwurzeln erst in Mehl, dann in Ei und zuletzt in Paniermehl wenden. 4-5 Esslöffel Öl erhitzen. Schwarzwurzeln darin portionsweise rundum ca. 3 Minuten goldbraun braten.
5.
Mit dem Geflügelragout anrichten. Evtl. mit Zitrone und Petersilie garniert servieren. Dazu schmecken Salzkartoffeln.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 630 kcal
  • 2640 kJ
  • 32 g Eiweiß
  • 31 g Fett
  • 51 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Scarlini

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved