Schwarzwurzelragout

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 750 g   Möhren  
  • 750 g   Schwarzwurzeln  
  • 2-3 EL   Essig  
  • 3/4 l   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 800 g   Kartoffeln  
  •     Salz  
  • 1   Zwiebel  
  • 200 g   Mett  
  • 1   Eigelb  
  • 1-2 EL   Paniermehl  
  •     Pfeffer  
  • 1-2 EL   Öl  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 2 EL   heller Soßenbinder  
  •     geriebene Muskatnuss  
  •     einige Spritzer Zitronensaft  
  •     Majoranblättchen und Zitronenscheiben zum Garnieren 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Möhren putzen und schälen. Schwarzwurzeln schälen, waschen und kurz in Essigwasser legen. Gemüse in mundgerechte Stücke schneiden. In kochender Brühe zugedeckt ca. 20 Minuten garen. Inzwischen Kartoffeln schälen, waschen, halbieren und in kochendem Salzwasser ca. 15 Minuten garen.
2.
Für die Bällchen Zwiebel schälen, fein hacken. Mett, Zwiebel, Eigelb, Paniermehl mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kleine Bällchen daraus formen. Im heißen Öl unter Wenden bei mittlerer Hitze ca. 4 Minuten braten.
3.
Sahne zum Gemüse gießen. Soßenbinder unter Rühren einstreuen und nochmals kurz aufkochen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und einigen Spritzern Zitronensaft abschmecken. Bällchen darin erwärmen. Mit den Kartoffeln anrichten.
4.
Mit Majoran und Zitrone garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 600 kcal
  • 2520 kJ
  • 20 g Eiweiß
  • 34 g Fett
  • 53 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved