Schwarzwurzelragout mit Hackbällchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Schwarzwurzelragout mit Hackbällchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Zwiebel 
  •     (40 g) 
  • 1   Ei 
  •     (Größe M) 
  • 150 Rinderhackfleisch 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 TL (5 g)  Öl 
  • 200 Schwarzwurzeln 
  •     Essig 
  • 150 7 Corn -Equilinia (Reis-Getreidemischung) 
  • 1 (200 g)  Stange Porree (Lauch) 
  • 20 Butter oder Margarine 
  • 30 Mehl 
  • 200 ml  entrahmte Milch 
  • 200 tiefgefrorene Erbsen 
  •     rosa Pfeffer 
  •     Muskat 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Für die Hackbällchen Zwiebel schälen und fein reiben. Ei und Zwiebel zum Hack geben, mit Salz und Pfeffer würzen und verkneten. Kleine Hackbällchen daraus formen und im heißen Öl rundherum kräftig braten.
2.
Schwarzwurzeln bürsten, schälen und waschen. In Essigwasser legen, damit sie sich nicht verfärben. In 4-5 cm lange Stücke schneiden und in Salzwasser 15-20 Minuten garen. In der Zwischenzeit Reis in 400 ml kochendem Salzwasser 20 Minuten garen.
3.
Porree putzen, waschen und in Stücke schneiden. Schwarzwurzeln abgießen, Gemüsewasser dabei auffangen. Fett in einem Topf schmelzen, Mehl zugeben und unter ständigem Rühren andünsten. Milch und 300 ml Gemüsewasser nach und nach unterrühren.
4.
Aufkochen lassen. Porree, Schwarzwurzeln und Erbsen zufügen und ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze mitgaren. Hackbällchen zufügen und mit erwärmen. Ragout mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. In eine Terrine füllen und mit zerstoßenem rosa Pfeffer bestreuen.
5.
Reis dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 350 kcal
  • 1470 kJ
  • 20g Eiweiß
  • 10g Fett
  • 45g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved