Schweinebauch mit Laugenbrezenfüllung

Aus LECKER.de
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für Personen
  • 2 kg  Schweinebauch 
  • 300 Laugenbrezen 
  • 1   Ei 
  • 200 ml  Milch 
  • 1 Bund  Petersilie 
  • 1 kg  Blaukraut 
  • 10 EL  Weinesssig 

Zubereitung

150 Minuten
1.
Äußere Blaukrautblätter entfernen. Blaukraut halbieren, Strunk entfernen und in sehr dünne Streifen schneiden. (ggf. kurz blanchieren). Essig zugeben, gut verkneten und mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Salat mindestens 45 Minuten ziehen lassen.
2.
Brezen in kleine Stücke (ca. 1-2 cm) schneiden. Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Milch mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und kurz aufkochen lassen. Milch über die Brezen gießen, Petersilie und Ei zufügen und alles gut mischen.
3.
Fleisch waschen, trocken tupfen und Schwarte rautenförmig einschneiden. Eine Tasche in das Fleisch schneiden und die Füllung hineingeben. Mit Küchengarn zusammenbinden und etwas mit Salz und Pfeffer würzen. Den Braten auf ein geöltes Backblech setzen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd 175 ° C/Umluft 150°C) ca 1 3/4 Stunden schmoren lassen. Am Ende Backofen auf Grill umschalten und ca. 4-5 Minuten kross braten.
4.
Inzwischen Birne waschen , trocken reiben, vierteln und Kernhaus entfernen. Birnenviertel in dünne Spalten schneiden, zum Blaukraut geben und untermischen. Braten auf einer Platte anrichten und Blaukrautsalat dazu reichen.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved