Schweinebraten New Orleans

0
(0) 0 Sterne von 5
Schweinebraten New Orleans Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 3   Knoblauchzehen 
  • 6 Blätter  Salbei 
  • 1   Zweig Rosmarin 
  • 2 kg  ausgelöster Kotelettbraten 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1   Knoblauchknolle 
  • 4 EL  Orangenmarmelade 
  • 325 ml  Orangensaft (frisch gepresst) 
  • 4 EL  körniger Senf 
  • 2 EL  brauner Zucker 
  •     einige Spritzer Tabasco 
  • 2-3 EL  Orangenlikör 
  •     frische Kräuter und Orangenspalten 

Zubereitung

165 Minuten
leicht
1.
Knoblauch schälen und längs vierteln. Salbeiblätter waschen. Rosmarinnadeln vom Zweig zupfen. Fleisch waschen und trocken tupfen. Rundherum kleine Einschnitte machen und mit Knoblauchvierteln spicken. Mit Salz und Pfeffer einreiben. Kräuter darauf fest andrücken. Braten auf ein Rost legen und über die Fettpfanne setzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 2 1/4 Stunden braten. Knoblauchknolle halbieren und während der letzten 30 Minuten mitrösten. Inzwischen für die Glasur Orangenkonfitüre, 4 Esslöffel Orangensaft, Senf und Zucker verrühren. Ca. 5 Minuten vor Ende der Garzeit auf dem Braten verteilen. Mit restlichem Orangensaft ablöschen. Bratensatz lösen, in einen Topf gießen und kurz auf dem Herd aufkochen. Mit Tabasco und Orangenlikör abschmecken. Alles mit frischen Kräutern und Orangenspalten garniert servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

9 Personen ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 55g Eiweiß
  • 14g Fett
  • 13g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved