Schweinefilet auf Brot mit Ziegenkäse

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 600 g   Schweinefilet  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 2 EL   Öl  
  • 2   rote Zwiebeln  
  • 4 Stiel(e)   Thymian  
  • 3 EL   Zucker  
  • 100 ml   dunkler Balsamico-Essig  
  • 8 Scheiben   rustikales Baguette (z. B. Zwierbli oder Parisienne) 
  • 200 g   Ziegenweichkäse (Rolle) 
  •     Alufolie  

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Schweinefilet waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen, Filet darin rundherum 3-4 Minuten scharf anbraten. Filet auf eine Fettpfanne des Backofens legen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 15 Minuten medium garen.
2.
Inzwischen Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Bratsatz erneut erhitzen. Zwiebeln darin anbraten. Thymian waschen, trocken tupfen und etwas zum Garnieren beiseite legen. Zwiebeln mit dem Pfannenwender an den Rand der Pfanne schieben.
3.
Zucker in die Mitte der Pfanne geben, kurz karamellisieren lassen, mit Essig ablöschen, 3 Stiele Thymian zugeben und 2-3 Minuten sirupartig einköcheln. Evtl. mit Zucker abschmecken. Abkühlen lassen. Filet aus dem Ofen nehmen, in Alufolie wickeln und an einem warmen Ort ca. 5 Minuten ruhen lassen.
4.
Thymian aus der Soße nehmen. Übrigen Thymian von den Stielen zupfen. Brot toasten, Käse in dünne Scheiben schneiden. Filet ebenfalls in Scheiben schneiden. Brotscheiben mit Filet und Käse belegen. Mit Zwiebel-Balsamicosoße beträufeln und mit Thymianblättchen bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 520 kcal
  • 2180 kJ
  • 47 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved