Schweinefilet mit Bohnencrunch und Kartoffelstrudel

Aus LECKER 6/2010
Schweinefilet mit Bohnencrunch und Kartoffelstrudel Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Zwiebeln 
  • 6   Lorbeerblätter 
  • 1 TL  schwarze Pfefferkörner 
  • 400 ml  trockener Weißwein 
  • 800 Schweinefilet 
  • 1 Packung (120 g; 4 Blätter)  Strudelteig (z. B. Tante Fanny) 
  • 1 Bund  Petersilie 
  • 50 Schmand 
  •     Salz und Pfeffer 
  •     Muskat 
  • 400 Kartoffeln 
  • 75 + 2 EL Butter 
  • 2 EL  Öl 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 2 Scheiben  Toastbrot 
  • 500 grüne Bohnen 
  • 1   großer Gefrierbeutel 
  •     Backpapier 

Zubereitung

90 Minuten
einfach
1.
Für die Marinade 1 Zwiebel schälen, würfeln. Lorbeer zerbröseln. Pfefferkörner etwas zerdrücken. Alles mit Wein verrühren. Filet waschen, trocken tupfen und in einen Gefrierbeutel legen. Marinade zugießen, Beutel verschließen und über Nacht kalt stellen.
2.
Für den Strudel Teig in der Packung 10 Minuten bei Raumtemperatur ruhen lassen. Peter­silie waschen, trocken schüt­teln, fein hacken. Mit Schmand verrühren und mit 1 TL Salz, 1/2 TL Pfeffer und 1 Prise Muskat würzen.
3.
Kartoffeln schälen, waschen und in kleine Würfel (ca. 1 x 1 cm) schneiden. Mit Schmand mischen.
4.
Ofen vorheizen (E-Herd: 200°C/Umluft: 175°C/Gas: Stufe 3). Ein Backblech mit Backpapier bele­gen. 75 g Butter zerlassen. 1 Stru­delblatt auf ein Geschirrtuch legen und mit etwas Butter bestreichen.
5.
Rest Teigblätter dar­auflegen und je mit Butter bestreichen. Schmandkartoffeln auf die untere Teighälfte verteilen, dabei seitlich ca. 2 cm Rand lassen. Seitenränder über die Füllung schlagen. Mithilfe des Tuches aufrollen.
6.
Mit der Naht nach unten aufs Blech legen. Strudel mit Rest Butter bestreichen. Im Ofen ca. 30 Minuten backen. Evtl. zudecken.
7.
Filet aus der Marinade nehmen und trocken tupfen. 2 EL Öl in einer Pfanne (mit Deckel) erhitzen. Filet darin rundherum ca. 10 Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Marinade durch ein Sieb dazugießen, aufkochen und zugedeckt ca. 20 Minuten schmoren.
8.
Knoblauch und übrige Zwiebel schälen und sehr fein würfeln. Brot fein zerbröseln. Bohnen waschen, putzen und in kurze Stücke (ca. 1 cm) schneiden. Zu­gedeckt in kochendem Salzwasser 8–10 Minuten garen.
9.
2 EL Butter erhitzen. Die Brotbrösel darin ca. 5 Minuten rösten. Zwiebel und Knoblauch 3 Minuten mitrösten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Bohnen abtropfen lassen und mit den Bröseln mischen.
10.
Filet herausnehmen. Fond bei starker Hitze 3–5 Minuten einkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Strudel in dicke, Filet in dünne Scheiben schneiden. Filet auf Tellern fächer­artig ausbreiten und mit Fond beträufeln.
11.
Bohnencrunch und Strudel darauf anrichten.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 800 kcal
  • 52g Eiweiß
  • 37g Fett
  • 46g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved