Schweinefilet mit frischer Tomatensoße

Aus kochen & genießen 6/2011
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500   Schweinefilet  
  •     Salz und Pfeffer  
  • 2 EL (20 g)  Olivenöl  
  • 1 kg   feste reife Tomaten  
  • 2 EL   Essig  
  • 1 EL   fl üssiger Honig  
  • 1   kleine Zwiebel  
  • 3–4 Stiel(e)   Thymian  
  • 3/4 (ca. 200 g)  Baguette  
  •     Alufolie  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Filet trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. 1 EL Öl in einer ofenfesten Pfanne oder im fl achen Bräter erhitzen. Filet darin ca. 5 Minuten kräftig anbraten. Im heißen Ofen (E-Herd: 175°C/Umluft: 150°C/Gas: Stufe 2) ca. 20 Minuten garen.
2.
In Folie wickeln und ca. 10 Minuten ruhen lassen.
3.
Tomaten waschen. Hälfte in Scheiben schneiden und auf einer Platte verteilen.
4.
Für die Tomatensoße Essig, Honig, Salz und Pfeffer verquirlen. 1 EL Öl darunterschlagen. Übrige Tomaten grob reiben oder fein würfeln. Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Thymian waschen, etwas zum Garnieren aufbewahren.
5.
Rest abzupfen. Alles mischen und abschmecken.
6.
Fleisch in dünne Scheiben schneiden und auf den Tomatenscheiben anrichten. Mit Tomatensoße beträufeln und mit Rest Thymian garnieren. Baguette in Scheiben schneiden, dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 370 kcal
  • 34 g Eiweiß
  • 8 g Fett
  • 38 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved