close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Schweinefilet mit Semmelknödel-Surprise

Aus LECKER 12/2021
0
Gib die erste Bewertung ab!

Für alle, die auf den Nervenkitzel kleiner Überraschungen stehen. Der Knödel ist hier im Filet versteckt, umwickelt von Parmaschinken.

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Brötchen (vom Vortag) 
  • 3   Zwiebeln  
  • 2 EL + 150 g   Butter  
  • 150 ml + ca. 200 ml   Milch  
  • ca. 6 Stiele   Petersilie  
  • 1   Ei (Gr. M) 
  •     Salz, Pfeffer, Lebkuchengewürz  
  • 3   Schweinefilets (à ca. 250 g) 
  • 9 Scheiben   Parmaschinken (à ca. 15 g) 
  • 2 EL   Öl  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 800 g   Knollensellerie  
  • 1/2   rote Chilischote  
  • abgeriebene Schale und Saft von 1/2   Bio-Orange  
  • evtl. Kerne von 1/2   kleinen Granatapfel zum Bestreuen 

Zubereitung

90 Minuten
ganz einfach
1.
Für die Füllung Brötchen klein würfeln. 2 Zwiebeln schälen und fein würfeln. 1 EL Butter in einer Pfanne schmelzen, Zwiebeln darin glasig dünsten. 150 ml Milch angießen, auf­kochen und über die Brötchen geben. Petersilie waschen und die Blätter hacken. 1 EL Peter­silie beiseitelegen, Rest mit Ei, ca. 1/4 TL Salz und etwas Pfeffer unter die Brötchenmasse kneten.
2.
Schweinefilets an einer Längsseite waagerecht tief ein-, aber nicht durchschneiden. Aufklappen und etwas flacher drücken. Auf jedes Filet etwa ein Drittel Knödelmasse geben und andrücken. Filets wieder zusammenklappen bzw. aufrollen. Jeweils mit 3 Scheiben Schinken umwickeln. Öl in einer ofen­festen Pfanne erhitzen. Filets darin rundherum ca. 2 Minuten anbraten. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 130 °C/Umluft: 110 °C) 20–25 Minuten weitergaren.
3.
Inzwischen für das Püree Knoblauch, 1 Zwiebel und Sellerie schälen. Alles klein schneiden. 1 EL Butter in einem Topf erhitzen, vorbereitete Zutaten darin andünsten. 200 ml Milch an­gießen, 1/4 TL Salz und etwas Pfeffer zufügen. Zugedeckt ca. 15 Minuten garen. Danach mit einem Stabmixer pürieren.
4.
Für die Weihnachtsbutter Chili waschen, nach Belieben ent­kernen und fein hacken. Chili, 2 Prisen Lebkuchengewürz, 1/2 TL Salz, etwas Pfeffer, Orangensaft und -schale in einem Topf aufkochen. 150 g Butter in Stücken zugeben, schmelzen und kurz aufschäumen. Rest ­Petersilie zugeben. Filets aus dem Ofen nehmen, kurz ruhen lassen und in Scheiben schneiden. Mit Püree und Buttersoße anrichten. Nach Belieben mit Granatapfelkernen bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 550 kcal
  • 39 g Eiweiß
  • 36 g Fett
  • 15 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Bauer Food Experts

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved