Schweinefilet mit Spinat, Champignons und Mandeln in Senfsoße

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   Schweinefilet  
  • 300 g   Champignons  
  • 300 g   Blattspinat  
  • 1   unbehandelte Zitrone  
  • 1-2   Knoblauchzehen  
  • 4 Stiel(e)   Thymian  
  • 2 EL   Olivenöl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 250 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 50 g   Mandelkerne  
  • 2   Eigelb  
  • 150 g   Schlagsahne  
  • 1-2 TL   mittelscharfer Senf  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Filet waschen, trocken tupfen, in dünne Scheiben schneiden. Champignons putzen, säubern und halbieren. Spinat putzen, waschen und gut abtropfen lassen. Zitrone waschen, in Spalten schneiden.
2.
Knoblauch schälen, durch eine Knoblauchpresse drücken. Thymian waschen, Blättchen von den Stielen streifen. 1 Esslöffel Öl erhitzen. Filet darin ca. 4 Minuten braten, herausnehmen. Pilze in der Pfanne ebenfalls ca. 4 Minuten braten.
3.
Fleisch wieder zufügen, mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. Mit Brühe ablöschen, aufkochen lassen. 1 Esslöffel Olivenöl erhitzen. Knoblauch, Mandeln und Zitronenecken darin kurz anbraten. Spinat zufügen und darauf zusammenfallen lassen.
4.
Mit Salz und Pfeffer würzen, zur Pilzpfanne geben. Eigelb und 3 Esslöffel Sahne verquirlen. Übrige Sahne in die Pfanne geben, nochmals aufkochen. Mit verquirltem Eigelb legieren. Nicht mehr kochen lassen.
5.
Mit Salz, Pfeffer und Senf abschmecken und portionsweise servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 430 kcal
  • 1800 kJ
  • 36 g Eiweiß
  • 30 g Fett
  • 4 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved