Schweinefilet in Senf-Zwiebelrahm

4
(5) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 5-6   mittelgroße Zwiebeln  
  • 350 g   Champignons  
  • 100 g   geräucherter durchwachsener Speck  
  • 750 g   Schweinefilet  
  • 1 EL   + etwas Öl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 200-250 g   Schlagsahne  
  • 1-2 TL   klare Brühe  
  • 1 EL   mittelscharfer Senf  
  • ca. 4 EL   heller Soßenbinder  
  • 1/2 Bund   Petersilie  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln schälen, halbieren. Pilze putzen, waschen. Alles in Scheiben schneiden. Speck fein würfeln. Filets trockentupfen. In 1 EL heißem Öl in einer großen Pfanne rundum ca. 5 Minuten anbraten. Würzen, herausnehmen
2.
Speck im Bratfett auslassen. Zwiebeln und Pilze mit anbraten. 300 ml Wasser, Sahne und Brühe einrühren. Aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln. Mit Salz, Pfeffer und Senf abschmecken, mit Soßenbinder binden
3.
Filets in eine geölte Auflaufform oder einen weiten Bräter (mit Deckel) legen. Soße darüber gießen. Zugedeckt im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 2) ca. 45 Minuten schmoren. Nach ca. 30 Minuten offen weiterschmoren. Petersilie waschen, hacken und darüber streuen. Dazu: Baguette und Salat
4.
Getränk: kühler Weißwein
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 630 kcal
  • 2640 kJ
  • 49 g Eiweiß
  • 39 g Fett
  • 16 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved