Schweinefilets mit Pesto und grünem Spargel

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2 kg   grüner Spargel  
  • 2   Schweinefilets (ca. à 300 g) 
  • 2-3 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • ca. 100 g   fertiges Pesto à la Genovese  
  • 15 g   Pinienkerne  
  • 8 Scheiben   Baguettebrot  
  • 70-80 g   Butter oder Margarine  
  •     grober bunter Pfeffer oder Steakpfeffer  
  • 200 g   Tomaten  
  •     Basilikum zum Garnieren 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: Stufe 4) vorheizen. Spargel waschen, das untere Drittel schälen und die Enden abschneiden. Schweinefilets waschen, trocken tupfen und in 12 Medaillons schneiden. Öl in einer backofenfesten Pfanne erhitzen und die Medaillons unter Wenden 2-3 Minuten kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und jeweils einen knappen Teelöffel Pesto auf jedes Medaillon geben. Mit Pinienkernen bestreuen. Baguettescheiben mit 30-40 g weichem Fett bestreichen und mit grobem, buntem Pfeffer bestreuen. Medaillons und Baguettescheiben in den Backofen geben und ca. 5 Minuten überbacken, bzw. die Baguettescheiben rösten. Spargel in kochendes Salzwasser geben und 8-10 Minuten kochen. Tomaten waschen, halbieren und entkernen. Tomatenhälften in Spalten schneiden. 40 g Fett erhitzen, die Tomatenspalten darin andünsten und mit Salz und Pfeffer würzen. Spargel abtropfen lassen und mit den Medaillons auf Tellern anrichten. Tomatenbutter über den Spargel verteilen und mit Basilikum garnieren. Geröstete Baguettescheiben extra dazu servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 690 kcal
  • 2890 kJ
  • 47 g Eiweiß
  • 40 g Fett
  • 33 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved