Schweinefilets in Portweingelee auf Salat

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 8   kleine, dünne Schweinemedaillons (à 25 g)  
  • einige Stiel(e)   Thymian  
  • 2 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     schwarzer Pfeffer  
  • 2 Blatt   Gelatine  
  • 75 ml   roter Portwein  
  • 100 g   Feldsalat  
  • 150 g   Friséesalat  
  • 3 EL   Weißwein-Essig  
  • 1 Prise   Zucker  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen, trocken tupfen. Thymian waschen, trocken tupfen, etwas zum Garnieren beiseite legen, Rest abzupfen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin von jeder Seite ca. 2 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Filets mit Thymian bestreuen und herausnehmen. Auskühlen lassen, Bratfett beiseite stellen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und vorsichtig auflösen. Portwein unterrühren. Medaillons ca. 10 Minuten ins Gefrierfach stellen, herausnehmen. Portweinmischung mit einem Löffel vorsichtig auf die Medaillons verteilen, kalt stellen. Salate waschen, putzen, klein zupfen und gut abtropfen lassen. Bratfett mit Essig verquirlen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Salat und Medaillons auf Tellern anrichten. Mit Vinaigrette beträufeln und mit beiseite gelegtem Thymian garnieren
2.
30 Minuten Wartezeit. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 140 kcal
  • 580 kJ
  • 13 g Eiweiß
  • 6 g Fett
  • 3 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved