Schweinefleisch fernöstlich

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • ca. 400 g   Schweinebauch (fertig gebraten vom Vortag oder 500 g frisch)  
  • je 500 g   Möhren und Wirsing  
  • 1 Dose(n) (314 ml)  Mandarinen  
  • 2   mittelgroße Zwiebeln  
  • 200 g   Langkornreis, Salz  
  • 4 EL   Tomaten-Ketchup  
  • 1 EL   Sojasoße  
  • 1-2 EL   Essig oder  
  • ca. 1/2 TL   Essig-Essenz  
  • 1-2 EL   Öl, etwas Chilipulver  
  • 1 TL   Speisestärke  
  •     Sesam zum Bestreuen 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Fleisch vom Vortag würfeln. Gemüse putzen, waschen und in Streifen schneiden. Mandarinen abtropfen lassen und Saft dabei auffangen. Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden
2.
Reis in knapp 1/2 l kochendes Salzwasser geben und zugedeckt ca. 20 Minuten ausquellen lassen
3.
Mandarinensaft, 1/4 l Wasser, Ketchup, Sojasoße und Essig verrühren. Öl im Wok oder in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin knusprig braten, herausnehmen. Zwiebeln und Gemüse im Bratfett kurz anbraten. Mit Salz und Chili würzen. Die Ketchupsoße angießen und kurz aufkochen. Stärke und 1 EL Wasser glatt rühren. In die Soße rühren, aufkochen
4.
Fleisch und Mandarinen darin erhitzen. Nochmals abschmecken. Evtl. mit Sesam bestreuen. Reis dazureichen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 530 kcal
  • 2220 kJ
  • 27 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 57 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved