Schweinekotelett mit Bruchettahaube (Viermal anders)

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 4 Scheiben   Weißbrot  
  • 2 EL   Butterschmalz  
  • 400 g   Tomaten  
  • 2–3 Stiele   Oregano  
  • 3 EL   Olivenöl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 4   Schweinekoteletts (à ca. 200 g) 
  • 1 EL   Öl  
  •     Backpapier  

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Brot entrinden und in kleine Würfel schneiden. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, Brotwürfel darin unter Wenden ca. 2 Minuten goldbraun braten, herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Tomaten waschen, putzen und vierteln. Kerngehäuse entfernen und Fruchtfleisch in Würfel schneiden.
2.
Oregano waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und fein hacken. Brotwürfel, Tomaten, Oregano und Olivenöl vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen. Fleisch waschen, trocken tupfen. Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Fleisch darin von jeder Seite ca. 2 Minuten braten, mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Pfanne nehmen und direkt auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen.
3.
Tomaten-Brotmischung gleichmäßig darauf verteilen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 15 Minuten backen. Auf Tellern anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 410 kcal
  • 1720 kJ
  • 38 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 17 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved