Schweinekotelett mit Kohlrabi und neuen Kartoffeln

3.5
(4) 3.5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 750 g   kleine, neue Kartoffeln  
  • 2 (ca. 800 g)  Kohlrabis  
  • 40 g   Butter oder Margarine  
  • 25 g   Mehl  
  • 300 ml   Gemüsebrühe  
  • 250 ml   Milch  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 1 Prise   Zucker  
  • 1   Spritzer Zitronensaft  
  • 4   Schweinekoteletts (à ca. 230 g) 
  • 1 EL   Butterschmalz  
  • 20 g   + 4 Scheiben Kräuterbutter (à ca. 20 g) 
  •     bunte Pfefferkörner  
  •     grobes Meersalz zum Bestreuen 
  • 3–4 Stiel(e)   Kerbel zum Garnieren 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Kartoffeln gründlich waschen, in kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Kohlrabis schälen, waschen, halbieren und in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. 20 g Fett in einem Topf erhitzen. Kohlrabi darin 2–3 Minuten andünsten. Mit Mehl bestäuben und kurz anschwitzen. Brühe und Milch angießen, aufkochen und 8–10 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat, Zucker und Zitronensaft abschmecken. Gemüse warm halten
2.
Koteletts waschen, trocken tupfen und mit Salz würzen. Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen. Koteletts von jeder Seite 5–7 Minuten braten. Zum Schluss 20 g Kräuterbutter zu den Koteletts geben und in der Pfanne schmelzen. Fleisch herausnehmen und mit gestoßenem, buntem Pfeffer würzen
3.
Inzwischen Kartoffeln abgießen und gut abtropfen lassen. Kartoffeln zurück in den Topf geben, 20 g Fett und etwas Meersalz dazugeben, durchschwenken. Kerbel waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen. Je 1 Kotelett, Kartoffeln und Kohlrabi auf Tellern anrichten. Je 1 Scheibe Kräuterbutter auf die Koteletts legen und mit Kerbel garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 750 kcal
  • 3150 kJ
  • 49 g Eiweiß
  • 40 g Fett
  • 43 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved