Schweinekotelett mit Pfeffer-Zwiebelkruste und Rosenkohl

5
(1) 5 Sterne von 5
Schweinekotelett mit Pfeffer-Zwiebelkruste und Rosenkohl Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  Rosenkohl 
  •     Salz 
  • 4 (à 125g)  ausgelöste Schweinekoteletts 
  • 2 EL  Öl 
  • 1   Zwiebel 
  • 1 EL  bunte Pfefferkörner 
  • 1/2 Bund  Petersilie 
  • 1   kleiner säuerlicher Apfel 
  • 1-2 EL  Butter oder Margarine 
  •     geriebene Muskatnuss 
  •     Petersilie 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Rosenkohl putzen und waschen. In kochendem Salzwasser 15-20 Minuten garen. Inzwischen Koteletts waschen und trocken tupfen . Im heißen Öl unter Wenden 12-15 Minuten garen. Für die Kruste Zwiebel schälen, fein hacken.
2.
Pfefferkörner grob zerstoßen. Petersilie waschen und hacken. Apfel waschen, bis auf 2 mittlere Scheiben zum Garnieren, grob raspeln. Vorbereitete Zutaten im Bratfett dünsten und auf die Koteletts verteilen.
3.
Rosenkohl abgießen, im heißen Fett schwenken und mit Muskat würzen. Koteletts und Gemüse mit Petersilie und Apfel garniert anrichten. Dazu schmecken Röstkartoffeln.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 420 kcal
  • 1760 kJ
  • 42 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 10 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved