Schweinekoteletts mit Greyerzer-Kruste

Schweinekoteletts mit Greyerzer-Kruste Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 800 Kartoffeln 
  •     Salz 
  • 4   Schweinekoteletts (à ca. 180 g) 
  •     Pfeffer 
  • 4 EL  Öl 
  • 200 Greyerzer Käse 
  • 100 gekochter Schinken 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 300 tiefgefrorene junge Brechbohnen 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen, halbieren und in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Inzwischen die Koteletts waschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. 2 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen und die Koteletts darin von jeder Seite ca. 5 Minuten braten. Inzwischen Käse reiben. Schinken in mittelgroße Würfel schneiden. Käse, Schinken und Ei glatt rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Koteletts herausnehmen, Käsemasse darauf verteilen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 8-10 Minuten überbacken. In der Zwischenzeit restliches Öl in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebel darin anschwitzen, Bohnen zufügen und ca. 10 Minuten zugedeckt dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kartoffeln abgießen. Koteletts mit Kartoffeln und Bohnen auf Tellern anrichten

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 680 kcal
  • 2850 kJ
  • 58g Eiweiß
  • 36g Fett
  • 30g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved