Schweinelendchen "Toskana"

Aus LECKER.de 4/2006
4.333335
(6) 4.3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 600 g   Schweinefilet  
  • 8 Scheiben   Frühstücksspeck  
  • 4-5   reife Tomaten  
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 1 EL   Öl  
  •     Pfeffer, Salz  
  •     Fett für die Form 
  • 2 EL   Tomatenmark  
  • 250-300 g   Schlagsahne  
  • 1-2 TL   getrockn. ital. Kräuter  
  •     Edelsüß-Paprika  
  •     Cayennepfeffer  
  • 2 Scheiben   Toastbrot  
  • 2 EL   weiche Butter  
  •     Basilikum zum Garnieren 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Filet waschen, trockentupfen und in 8 Medaillons schneiden. Speckscheiben jeweils darumwickeln. Tomaten waschen, Zwiebel und Knoblauch schälen. Alles fein würfeln. Medaillons im heißen Öl in einer großen Pfanne von jeder Seite 1-2 Minuten anbraten. Mit Pfeffer würzen und in eine gefettete Auflaufform setzen
2.
Zwiebel und Knoblauch im heißen Bratfett glasig dünsten. Tomaten kurz mitdünsten. Tomatenmark mit anschwitzen. Sahne und Kräuter einrühren und aufkochen. Soße mit Salz, Pfeffer, Paprika und Cayennepfeffer kräftig abschmecken und über die Medaillons gießen
3.
Toast entrinden und fein zerbröseln. Brösel und Butter verkneten und über die Medaillons verteilen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) ca. 40 Minuten backen. Mit Basilikum garnieren. Dazu passen Broccoli und Bandnudeln
4.
Getränk: kühler Weißwein
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 560 kcal
  • 2350 kJ
  • 40 g Eiweiß
  • 37 g Fett
  • 12 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved