Schweinelende an Cointreau-Karamell-Maronen

0
(0) 0 Sterne von 5
Schweinelende an Cointreau-Karamell-Maronen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 Schweinelende 
  • 150 Maronen 
  • 20 Butter 
  • 3 gestrichene(r) TL  Zucker 
  • 2 cl  Cointreau 
  • 100 ml  Weißwein 
  • 200 ml  Sahne 
  • 2 EL  Sahne- oder Goudaschmelzkäse 
  •     Salz und Pfeffer 

Zubereitung

70 Minuten
1.
Die Maronen mehrere Stunden in Salzwasser legen. Die oben schwimmenden wegschmeißen, da sie vermutlich verwurmt sind. Die anderen gut trocknen, kreuzweise die Schale einritzen, auf ein Backblech legen und bei 200 °C Umluft für ca. 30 Minuten backen, bis die Schale aufplatzt.
2.
Den Backofen abkühlen lassen. Inzwischen die Maronen leicht abgekühlt, aber noch warm schälen und häuten.
3.
Den Backofen mit einer feuerfesten Schale wieder auf 80 °C vorheizen. Die auf Zimmertemperatur erwärmte Schweinelende von Sehnen befreien, waschen, trockentupfen und in etwas Butterschmalz von allen Seiten anbraten, danach salzen und pfeffern und in der vorgewärmten Schale für 45 Min. offen in den Backofen schieben.
4.
Den Bratensatz noch mal erhitzen und mit dem Weißwein ablöschen, dann die Sahne unterrühren und reduzieren. Den Schmelzkäse einrühren und ggf. mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken.
5.
In einer Pfanne, die so groß ist, dass alle Maronen auf dem Boden liegen können, die Butter erwärmen und dann die Maronen in die flüssige Butter geben. Mit dem Zucker bestreuen und wenn sie schön karamellisiert sind, mit Cointreau ablöschen.
6.
Die Schweinelende aufschneiden und mit der Sauce und den Maronen anrichten. Dazu schmecken Spätzle oder Kartoffelnudeln.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved