Schweinemedaillons mit Marillensoße

Aus kochen & genießen 8/2017
3
(2) 3 Sterne von 5
Schweinemedaillons mit Marillensoße Rezept

Der Gipfel an pikanter Fruchtigkeit: Die Soße aus frischen Früchten ist mit Nektar, Konfitüre und einem Schuss Likör abgerundet

Zutaten

Für Personen
  • 400 Marillen (Aprikosen) 
  • 250 Schalotten 
  • 2 Zweig/e  Rosmarin 
  • 600 Schweinefilet 
  • 800 Kartoffeln 
  •     Salz und Pfeffer 
  • 3-4 EL  Öl 
  • 3 TL  Zucker 
  • 150 ml  Aprikosennektar 
  • 2 TL  Marillenkonfitüre 
  • 3 EL  Marillenlikör 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Marillen waschen, ­vierteln und entsteinen. Schalotten ­schälen und vierteln. Rosmarin ­waschen, Nadeln abzupfen. Schweinefilet trocken tupfen und in 12 Medaillons schneiden.
2.
Kartoffeln schälen, waschen und in Salzwasser ca. 20 Minu­ten kochen.
3.
Für die Medaillons Öl in einer Pfanne erhitzen. Medaillons darin pro Seite ca. 2 Minuten kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller) ca. 10 Minuten zu Ende garen.
4.
Für die Soße Schalotten ins heiße Bratfett geben und ca. 3 Mi­nuten anbraten. Marillenviertel und Rosmarin zufügen, kurz mitbraten. Mit Zucker ­bestreuen und karamellisieren. Mit Aprikosennektar und 100 ml Wasser ablöschen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kon­fitüre unterrühren. Aufkochen und ca. 4 Minuten köcheln. Likör einrühren. Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5.
Kartoffeln abgießen. Je 3 Medaillons mit Kartoffeln und Marillen­soße anrichten. Dazu schmeckt ein grüner Salat.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 470 kcal
  • 38g Eiweiß
  • 11g Fett
  • 50g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved