Schweinemedaillons mit Meerrettichcreme

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Schweinefilets (à ca. 300 g)  
  • 3 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     schwarzer Pfeffer  
  • 1 Glas (95 g)  geriebener Meerrettich  
  • 150 g   Crème fraîche  
  • 100 g   Rauke  
  • 3-4   kleine Tomaten  
  • 2 EL   Balsamico-Essig  
  •     bunter Pfeffer zum Bestreuen 
  •     Plastikspieße  

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen, trocken tupfen. Jedes Filet in ca. 8 Scheiben schneiden. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Medaillons mit Salz und Pfeffer würzen, im heißen Fett von jeder Seite ca. 2 Minuten braten. Medaillons herausnehmen, Bratfett beiseite stellen. Meerrettich und Crème fraîche verrühren, mit Salz abschmecken. Rauke waschen, putzen und trocken tupfen. Tomaten waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Rauke in 16 kleine Schalen verteilen. Bratfett mit Essig verrühren, über die Rauke träufeln. Je eine Scheibe Fleisch und Tomate darauf setzen. Je einen Klecks Creme darauf verteilen, mit Pfeffer bestreuen. Spieße hineinstecken
2.
Bei 8 Personen:
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 190 kcal
  • 790 kJ
  • 17 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 4 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved