Schweinemedaillons in Pfeffersoße mit Tomatenrisotto

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Zwiebel  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 10 g   Butter oder Margarine  
  • 200 g   Basmati Reis  
  • 600 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 75 ml   trockener Weißwein  
  •     Salz  
  • 250 g   Kirschtomaten  
  • 4 Stiel(e)   Thymian (ersatzweise 1 TL getrockneter. Thymian) 
  • 400 g   Schweinefilet  
  • 1-2 EL   Öl  
  •     Pfeffer  
  • 1 TL   eingelegte grüne Pfefferkörner  
  • 2 EL   dunkler Soßenbinder  
  • 50 g   saure Sahne  
  • 15 g   geriebener Parmesankäse  
  •     Petersilie zum Garnieren 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel fein würfeln, Knoblauch durch eine Knoblauchpresse drücken. Fett in einem Topf erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten. Reis zufügen, kurz andünsten und mit 400 ml Brühe und Wein ablöschen.
2.
Etwas Salz zufügen, aufkochen und zugedeckt bei schwacher Hitze 20 Minuten ausquellen lassen. Tomaten putzen, waschen, trocken tupfen und vierteln. Thymian waschen, trocken tupfen und hacken. Tomaten und Thymian, bis auf etwas zum Bestreuen, 5 Minuten vor Ende der Garzeit unter den Reis heben und mitgaren.
3.
Inzwischen Schweinefilets in 8 Medaillons schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Medaillons kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit restlicher Brühe ablöschen. Pfefferkörner zufügen, aufkochen und zugedeckt 3-4 Minuten köcheln.
4.
Medaillons aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Soßenbinder und saure Sahne in den Fond rühren, nochmals kurz aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Parmesan unter den heißen Risotto heben, auf Teller verteilen und die Medaillons darauf anrichten.
5.
Soße darüber verteilen, mit restlichem Thymian bestreuen und mit Petersilie garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 29 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 45 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved