Schweinerollbraten im Brotteig mit Rahmgemüse

0
(0) 0 Sterne von 5
Schweinerollbraten im Brotteig mit Rahmgemüse Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2 kg  gepökelter Schweinerollbraten (beim Schlachter ca. 4 Tage vorher bestellen) 
  •     Pfeffer 
  • 2 EL  Öl 
  • 1 Bund  Suppengrün 
  • 1/2 Würfel (20 g)  frische Hefe 
  • 1/2 Packung (500 g)  Backmischung "Krustenbrot" 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 50 Sonnenblumenkerne 
  • 25 Butter oder Margarine 
  • 1   großer Kopf Wirsingkohl 
  • 200 Schlagsahne 
  • 1 kg  Möhren 
  • 3 EL  heller Soßenbinder 
  •     Salz 
  •     Backpapier 

Zubereitung

240 Minuten
leicht
1.
Schweinerollbraten waschen, trocken tupfen und mit Pfeffer einreiben. Fleisch und Öl in einen Bräter geben und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten anbraten, dabei ab und zu wenden.
2.
Suppengrün putzen, waschen, grob zerkleinern und ca. 10 Minuten mitbraten. Mit 1/4 Liter Wasser ablöschen und den Braten ca. 2 Stunden garen, dabei ab und zu mit dem Bratenfond begießen. Anschließend Braten aus dem Fond nehmen und etwas auskühlen lassen.
3.
Hefe und 350 ml Wasser in einer Schüssel auflösen. Backmischung zufügen und Zutaten ca. 3 Minuten mit den Knethaken verkneten, evtl. noch 2-3 Esslöffel Wasser zufügen. Teig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 15 Minuten gehen lassen.
4.
Dann auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, so dass das Teigstück etwas länger und dreimal so breit wie der Rollbraten ist. Band oder Netz vom Rollbraten lösen und Braten auf den Brotteig setzen.
5.
Ei trennen und Teigränder mit dem Eiweiß bestreichen. Teig übereinander schlagen und Ränder andrücken. Braten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen, mit dem verquirlten Eigelb bestreichen und mit den Sonnenblumenkernen bestreuen.
6.
Im vorgeheiztem Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 35-40 Minuten backen. Wirsing putzen, vierteln und in Streifen schneiden, den Strunk dabei entfernen. Fett in einem Topf erhitzen, Wirsing darin andünsten.
7.
Bratenfond des Rollbratens durch ein Sieb gießen und mit Wasser auf 3/8 Liter Flüssigkeit auffüllen. Wirsing mit dem Fond und der Sahne ablöschen, aufkochen lassen und zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 25 Minuten garen.
8.
Möhren putzen, waschen und in schräge Scheiben schneiden. Nach 10 Minuten zum Wirsing geben. Soßenbinder in das Gemüse einrühren, erneut kurz aufkochen lassen und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.
9.
Brotteigbraten mit dem Gemüse auf einer Platte anrichten und servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

10 Personen ca. :
  • 650 kcal
  • 2730 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved