Schweinerollbraten mit Bohnen-Tomaten-Champignon-Bohnen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 kg   Schweinerollbraten (fertig vom Schlachter gerollt und gebunden)  
  • 3-4 Stiel(e)   Thymian (ersatzweise 1 TL getrockneter) 
  • 1-2   Lorbeerblätter  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 Bund   Suppengrün  
  • 1   Zwiebel  
  • 500 g   grüne Bohnen  
  • 250 g   Tomaten  
  • 250 g   weiße Champignons  
  • 25 g   Butter oder Margarine  
  • 1 Bund   Petersilie  
  • 125 g   Schlagsahne  
  • 2-3 EL   dunkler Soßenbinder  
  • 1 Prise   gemahlene Gewürznelken  

Zubereitung

135 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen und trocken tupfen. Thymian waschen, trocken tupfen und die Blättchen, bis auf etwas zum Garnieren, abzupfen. Lorbeer zerbröseln. Schweinebraten mit Salz und Pfeffer einreiben und mit Thymian und Lorbeer bestreuen.
2.
Braten auf die Fettpfanne des Backofens legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°C/ Gas: Stufe 3) 1 3/4 Stunden braten. Suppengrün putzen, waschen und grob in Stücke schneiden. Zwiebel schälen und halbieren.
3.
Suppengrün und Zwiebeln um den Braten verteilen. Nach 20 Minuten 1/4 Liter Wasser angießen. Braten von Zeit zu Zeit beschöpfen und nach Bedarf etwas Wasser nachgießen. Inzwischen Bohnen waschen, putzen und einmal durchbrechen.
4.
Tomaten waschen, halbieren, entkernen und in Spalten schneiden. Champignons waschen und putzen. Bohnen in wenig kochendem Salzwasser 15 bis 20 Minuten garen. Fett in einer Pfanne erhitzen und die Champignons darin rundherum anbraten.
5.
Tomaten zufügen, kurz mitschmoren und mit Salz und Pfeffer würzen. Abgetropfte Bohnen unterheben. Petersilie waschen und hacken. Unter das Gemüse mischen. Braten und Gemüse warm halten. Bratensaft durch ein Sieb in einen Topf gießen, mit 1/4 Liter heißem Wasser lösen und in einen Topf gießen.
6.
Sahne zufügen und den Fond aufkochen. Soßenbinder unter Rühren einstreuen und nochmals aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und nach Belieben Nelkenpulver abschmecken. Gemüse auf eine Platte geben und den Braten darauf anrichten.
7.
Mit Thymian und Lorbeer garnieren. Soße extra dazureichen. Dazu schmecken Semmelknödel.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 920 kcal
  • 3680 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved