Schweineschnitzel mit Spätzle und Tomatensoße

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   kleine Zwiebel  
  • 1/2 Bund   Thymian  
  • 200 g   Tomaten  
  • 3 EL   Öl  
  • 500 g   passierte Tomaten  
  • 8 (à 30 g)  kleine Schweineschnitzel oder Minutensteaks  
  •     Salz  
  •     schwarzer Pfeffer  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 1 EL   Mehl  
  • 2 EL   Paniermehl  
  • 1 Packung (400 g)  Eier-Spätzle (Frische-Theke) 
  • 1 Prise   Zucker  

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Zwiebel schälen und fein würfeln. Thymian waschen, trocken tupfen, etwas zum Garnieren beiseite legen, Rest fein hacken. Tomaten waschen, putzen, entkernen und fein würfeln. 1 Esslöffel Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln und Thymian darin andünsten. Passierte Tomaten zugießen, bei milder Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen. Fleisch waschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. Ei verquirlen. Schnitzel erst in Mehl, dann in Ei und zuletzt in Paniermehl wenden. 2 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Schnitzel unter Wenden 2-3 Minuten goldbraun braten. Nudeln in kochendem Salzwasser ca. 2 Minuten kochen. Tomatenwürfel, bis auf etwas zum Garnieren, unter die Soße rühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Nudeln abgießen, abtropfen lassen. Schnitzel mit Spätzle und Tomatensoße servieren, mit beiseite gelegtem Thymian und Tomaten garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 370 kcal
  • 1550 kJ
  • 24 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved