Schwertfisch mit Papaya-Minzsalsa

Aus LECKER-Sonderheft 1/2011
Schwertfisch mit Papaya-Minzsalsa Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 3–4 Stiel(e)  glatte Petersilie 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 8 EL  gutes Olivenöl 
  • 6 EL  Weißwein-Essig 
  •     Pfeffer, Salz 
  • 4   Schwertfischsteaks (à ca. 200 g) 
  • 2   reife Papayas (à ca. 450 g) 
  • 1   Limette 
  • 1   rote Chilischote 
  • 4 Stiel(e)  Minze 
  • 3 EL  frische Kokosraspel (ersatzweise getrocknete) 
  • 1   großer Gefrierbeutel 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Für die Marinade Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken. Knoblauch schälen, fein hacken. Petersilie, Knoblauch, 6 EL Öl, Essig und Pfeffer verrühren. Fisch abspülen und trocken tupfen. In einen Gefrierbeutel legen, Marinade zugießen und den Gefrierbeutel verschließen.
2.
Marinade durch vorsichtiges Hin- und Herschütteln des Beutels rundum auf dem Fisch verteilen. Ca. 1 Stunde im Kühlschrank ziehen lassen.
3.
Inzwischen Papayas schälen, halbieren und die Kerne mit einem Löffel herauslösen. Fruchtfleich in Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Limette auspressen. Limettensaft über die Papayas träufeln.
4.
Chilischote putzen, längs einritzen, entkernen, waschen und fein hacken. Minze waschen, trocken schütteln und in feine Streifen schneiden. Chili, Minze und Kokosraspel zur Papaya geben, vorsichtig mischen.
5.
Schwertfisch aus der Marinade nehmen und trocken tupfen. Eine Grillpfanne mit 2 EL ÖL ausstreichen. Schwertfisch darin von jeder Seite ca. 2 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Papaya-Minz-Salsa dazureichen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 440 kcal
  • 39g Eiweiß
  • 29g Fett
  • 3g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved