Seehecht mit Olivenkruste

Seehecht mit Olivenkruste Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   Zweige glatte Petersilie 
  • 8   große Basilikumblätter 
  • 40 Oliven, entsteint 
  • 20 Brotbrösel (Weißbrot) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 4 Stück(e) (à 200 g)  Seehecht oder Kabeljaufilet 
  •     Saft von 1/2 Zitrone 
  • 2 EL  Olivenöl zum Braten 

Zubereitung

60 Minuten
1.
Für die Kruste Kräuterblätter, Oliven und Olivenöl mit dem Pürierstab fein mixen. Butter in kleinen Stückchen nach und nach einmixen. Brotbrösel zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und mixen bis eine sämige, hellgrüne Paste entsteht.
2.
Fischfilets abbrausen, trocken tupgen, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. In einer Pfanne Öl erhitzen, Filets darin 1 Minute braten. Wenden, 1 Minute scharf anbraten. Dann in eine ofenfeste Form legen.
3.
Auf jedes Filets ca. 1 EL von der grünen Paste streichen. Form auf einem Gitter auf der obersten Schiene in den Ofen schieben. Den Backofengrill einschalten und den Fisch unter dem heißen Grill ca. 7 Minuten gratinieren.
4.
Fischfilets auf dem Teller anrichten und mit dem Fischsud aus der Form ringsherum beträufeln. Dazu paßen Kartoffelspalten und mediterranes Ofengemüse aus dem Ofen. Nach Belieben mit frischen Kräutern und Oliven garnieren und servieren.

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved