Seelachs-Grillets

Seelachs-Grillets Rezept

Zutaten

Für Person
  • 1 Packung  (250 g) tiefgefrorene Fisch-Grillets mit italienischen Kräutern 
  • 200 Blattspinat 
  • 150 kleine Möhren 
  • 200 Kartoffeln 
  • 1   kleine Zwiebel 
  • 2 EL  Knoblauchbutter 
  • 1/4 Gemüsebrühe (Instant) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Zitrone und Basilikum 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Fisch-Grillets aus der Folie nehmen und in eine ofenfeste Form legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C / Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten backen. Inzwischen Spinat putzen, mehrmals gründlich waschen und abtropfen lassen. Möhren und Kartoffeln waschen und schälen. Bei den Möhren etwas Grün stehen lassen und dicke Möhren evtl. längs halbieren. Kartoffeln in Würfel schneiden. Zwiebel schälen und ebenfalls fein würfeln. Knoblauchbutter erhitzen und Zwiebeln darin glasig dünsten. Möhren zufügen, kurz mitdünsten und mit Brühe ablöschen. Zugedeckt ca. 15 Minuten köcheln. Kartoffeln und Spinat nach 5 Minuten zufügen und mitgaren. Fertiges Gemüse mit Salz und Pfeffer abschmecken, und mit den Grillets auf einer kleinen Platte anrichten. Nach Belieben mit Zitronenspalten und Basilikum garniert servieren
2.
Ca. 3860 kJ/ 920 kcal. E 37 g/ F 40 g/ KH 34 g

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved