Seelachsfilet mit Knoblauch-Creme

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 200 g   Fischfilet ( zum B. 
  •     Seelachs- oder Rotbarsch)  
  • 3-4 TL   Zitronensaft  
  • ca. 30 g   Zuckerschoten  
  •     Salz, Pfeffer, etwas Zucker  
  • 1/2-1   Knoblauchzehe  
  • 2 EL (40 g)  Salatcreme  
  • 2 EL (40 g)  Joghurt  
  • 1/2 TL   mittelscharfer Senf  
  • 1 EL   Essig  
  • 2-3 EL   Öl  
  • einige Blätter   grüner Salat  
  • 50 g   Kirschtomaten  
  • 2 EL   Mehl  
  • 1   Ei  
  • ca. 4 EL   Paniermehl  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Fisch waschen, trockentupfen und in ca. 6 Streifen schneiden. 2 TL Zitronensaft darüber träufeln. Zuckerschoten in wenig kochendem Salzwasser zugedeckt ca. 3 Minuten dünsten
2.
Knoblauch schälen, fein hacken. Mit Salatcreme, Joghurt und Senf verrühren. Mit Rest Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken
3.
Essig, Salz, Pfeffer und Zucker verrühren. 1 EL Öl darunter schlagen. Salat putzen, waschen und kleiner zupfen. Tomaten waschen, halbieren. Beides mit der Salatsoße mischen
4.
Mehl mit Salz und Pfeffer würzen. Ei in einem tiefen Teller verquirlen. Fisch erst in Mehl, dann in Ei, zuletzt in Paniermehl wenden. In 1-2 EL heißem Öl von jeder Seite 2-3 Minuten goldbraun braten. Alles anrichten. Dazu passt Weißbrot
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ
  • 27 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 25 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved