Seezunge in Weißweinsoße

0
(0) 0 Sterne von 5
Seezunge in Weißweinsoße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   Seezungenfilets (à 150 g) 
  • 4 EL  Zitronensaft 
  • 1   Apfel 
  • 300 Porree (Lauch) 
  • 400 Nudeln (z. B. kleine Penne) 
  •     Salz 
  • 1   Schalotte 
  • 1   Lorbeerblatt 
  • 1 EL  Butter 
  • 1/8 trockener Weißwein 
  • 100 Schlagsahne 
  • 2 EL  heller Soßenbinder 
  •     weißer Pfeffer 
  •     Zitronenspalten 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Seezungenfilets waschen, trocken tupfen und mit Zitronensaft beträufeln. Apfel waschen, vierteln, Kerngehäuse herausschneiden. Apfelviertel in dünne Stifte schneiden. Porree putzen, waschen und in Streifen schneiden.
2.
Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen. Schalotte schälen und halbieren. Leicht gesalzenes Wasser aufkochen. Lorbeer und Schalotte zufügen. Seezungenfilets darin bei schwacher Hitze ca. 5 Minuten ziehen lassen.
3.
Butter erhitzen. Apfel und Porree darin ca. 3 Minuten dünsten. Seezungenfilets herausnehmen und warm stellen. 1/8 Liter Fischfond, Weißwein und Sahne aufkochen. Mit Soßenbinder binden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Nudeln abgießen, abtropfen lassen. Alles auf Tellern anrichten und mit Zitronenspalten garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 630 kcal
  • 2640 kJ
  • 40 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 81 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved