Selbst gefüllte Weinblätter auf Traubensalat

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   kleine Zwiebel  
  • 1   kleine Knoblauchzehe  
  • 1 EL   Olivenöl  
  • 75 g   Aborio-Reis  
  • 50 ml   trockener Weißwein  
  • 100 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1   Spritzer Tabasco  
  • 12   Weinblätter aus dem Glas  
  • 1   großer Kopf Römersalat  
  • je 125 g   grüne und blaue Weintrauben  
  • 40 g   getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten  
  • 1 EL   Pesto (Feinwürzmittel -pastös) 
  • 1 TL   rote Pfefferkörner  
  • 100 g   Schafskäse  
  • 30 g   Pinienkerne  
  •     Basilikum zum Garnieren 

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel fein würfeln, Knoblauch zerdrücken oder ebenfalls sehr fein würfeln. Beides im heißen Olivenöl andünsten. Reis zufügen. Mit Wein ablöschen. Brühe und Tabasco zufügen.
2.
Aufkochen. Bei schwacher Hitze zugedeckt ca. 20 Minuten ausquellen lassen. Etwas abkühlen lassen. Weinblätter auseinanderbreiten und je 1 Esslöffel der Reismasse daraufgeben. Fest aufrollen. Römersalat putzen, waschen und in feine Streifen schneiden.
3.
Trauben waschen, halbieren und entkernen. Getrocknete Tomaten etwas kleiner schneiden. 3 Esslöffel des Tomatenöls, Pesto und Pfefferkörner verrühren. Mit den Salatzutaten mischen. Auf 4 kleinen Tellern anrichten.
4.
Schafskäse dünn aufschneiden. Weinblattröllchen der Länge nach aufschneiden. Beides auf dem Salat anrichten. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Über den Salat streuen. Mit Basilikum garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 290 kcal
  • 1210 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved