ANZEIGE

Selbst gemachtes Eis „auf die Hand“

Beeriges Eissandwich

Beeriges Eissandwich

 

Zutaten für ca. 18–20 Stück:

  • 100 g Erdbeeren (geputzt gewogen) 
  • 75 g Heidelbeeren (vorbereitet gewogen)
  • 175 g Joghurt 
  • 200 g DIAMANT Eiszauber für Joghurt  
  • 36–40 Cookies nach Geschmack
  • Mini-Schokolinsen, bunte Zuckerstreusel etc. zum Dekorieren

 

Zubereitung:

  1. Erdbeeren und Heidelbeeren waschen, putzen und pürieren.
  2. 175 g Beerenpüree mit Joghurt in ein ausreichend großes (ca. 1,5 l), schmales Rührgefäß geben.
  3. DIAMANT Eiszauber für Joghurt hinzugeben und mit einem Handrührgerät 1 Minute vorsichtig auf niedrigster Stufe verrühren. Danach weitere 2 Minuten auf höchster Stufe cremig aufschlagen.
  4. Eismischung in geeignete Behälter füllen, verschließen und mindestens 5–8 Stunden im Gefrierschrank bei -18 °C einfrieren.
  5. Zum Servieren Eiskugeln formen, auf einen Cookie geben, mit einem zweiten Cookie belegen und flach drücken. Den Rand nach Belieben in Mini-Schokolinsen oder Zuckerstreuseln wälzen und ggf. nochmal ca. 30 Minuten einfrieren.

 

Nährwertangaben (pro Stück):

Joule: 717 kJ – Kalorien: 171 kcal – Fett: 7,2 g – davon gesättigte Fettsäuren: 1,1 g- Kohlenhydrate: 24 g – davon Zucker: 4,7 g – Eiweiß: 2,5 g – Salz: 0,03 g

 

Welches Eis zaubere ich heute?

Brauchst du noch Inspiration? Rezepte und Tipps zu DIAMANT Eiszauber findest du unter www.diamant-zucker.de oder in der Eiszauber-Broschüre, die ganz einfach über die Website runtergeladen werden kann.

>>> Viele weitere praktische Tipps und tolle Rezepte mit Diamant Zucker: Jetzt Newsletter abonnieren >>>


Erdbeer-Sahnejoghurt-Eis

 

Zutaten für ca. 20 Stück:

  • 250 g Erdbeeren (vorbereitet gewogen)
  • 1 EL feiner Zucker
  • 200 g Sahnejoghurt
  • 200 g DIAMANT Eiszauber für Joghurt

 

Zubereitung:

  1. Erdbeeren waschen, putzen und pürieren. 100 g Erdbeerpüree mit Zucker verrühren.
  2. 150 g restliches Erdbeerpüree mit Sahnejoghurt in ein ausreichend großes (ca. 1,5 l), schmales Rührgefäß geben.
  3. DIAMANT Eiszauber für Joghurt hinzugeben und mit einem Handrührgerät
    1 Minute vorsichtig auf niedrigster Stufe verrühren. Danach weitere 2 Minuten auf höchster Stufe cremig aufschlagen.
  4. Eismischung in kleine Behälter, z. B. ausgespülte Joghurtbecher, füllen, gezuckertes Erdbeerpüree dazugeben und mit einer Gabel leicht durchziehen.
  5. Löffel o. ä. als Stiel hineinstecken und mindestens 5–8 Stunden im Gefrierschrank bei -18°C einfrieren.

Nährwertangaben (pro Stück):

Joule: 262 kJ – Kalorien: 62 kcal – Fett: 2,0 g – davon gesättigte Fettsäuren: 1,5 g - Kohlenhydrate: 10 g – davon Zucker: 5,8 g – Eiweiß: 0,9 g – Salz: 0,05 g

 

Welches Eis zaubere ich heute?

Brauchst du noch Inspiration? Rezepte und Tipps zu DIAMANT Eiszauber findest du unter www.diamant-zucker.de oder in der Eiszauber-Broschüre, die ganz einfach über die Website runtergeladen werden kann.

>>> Viele weitere praktische Tipps und tolle Rezepte mit Diamant Zucker: Jetzt Newsletter abonnieren >>>


Kekskrümel-Eis mit Schokosoße

 

Zutaten für ca. 1 l Eis:

  • 350 ml Milch
  • 200 g DIAMANT Eiszauber für Milch
  • 6 Schoko-Cookies (ca. 100 g)
  • 40 ml Schokosoße

 

Zubereitung:

  1. Milch in ein ausreichend großes (ca. 1,5 l), hohes Rührgefäß geben.
  2. DIAMANT Eiszauber für Milch hinzugeben und mit einem Handrührgerät 1 Minute vorsichtig auf niedrigster Stufe verrühren. Danach weitere 2 Minuten auf höchster Stufe cremig aufschlagen.
  3. Cookies klein hacken und vorsichtig unterheben.
  4. Eismischung in geeignete Behälter füllen, Schokoladensoße vorsichtig mit einer Gabel durchziehen, verschließen und mindestens 5–8 Stunden im Gefrierschrank bei -18 °C einfrieren.

Nährwertangaben (pro Portion ca. 100 ml):

Kalorien: 170 kcal – Joule: 714 kJ – Protein: 3,1 g - Kohlenhydrate: 26 g – Fett: 5,8 g

 

Welches Eis zaubere ich heute?

Brauchst du noch Inspiration? Rezepte und Tipps zu DIAMANT Eiszauber findest du unter www.diamant-zucker.de oder in der Eiszauber-Broschüre, die ganz einfach über die Website runtergeladen werden kann.

>>> Viele weitere praktische Tipps und tolle Rezepte mit Diamant Zucker: Jetzt Newsletter abonnieren >>>


Regenbogen-Eis

 

Zutaten für ca. 20 Stück:

  • 200 g Erdbeeren (vorbereitet gewogen)
  • 150 g Pfirsiche (entsteint gewogen)
  • 150 g Heidelbeeren (vorbereitet gewogen)
  • 250 g DIAMANT Eiszauber für Früchte

 

Zubereitung:

  1. Erdbeeren waschen, putzen, 200 g abwiegen und in ein ausreichend großes, hohes Gefäß geben. 100 g DIAMANT Eiszauber für Früchte zugeben und mindestens 3 Minuten mit einem Pürierstab schaumig mixen. Dabei Luft einschlagen, so dass ein feiner, cremiger Schaum entsteht.
  2. Pfirsiche waschen, entsteinen, 150 g abwiegen und in ein zweites ausreichend großes, hohes Gefäß geben. 75 g DIAMANT Eiszauber für Früchte zugeben und ebenso verfahren wie bei den Erdbeeren.
  3. Heidelbeeren waschen und verlesen, 150 g abwiegen und in ein drittes ausreichend großes, hohes Gefäß geben. 75 g DIAMANT Eiszauber für Früchte zugeben und ebenso verfahren wie bei den Erdbeeren.
  4. Eismischungen nach den Farben des Regenbogens gelb – rot – lila in Stieleisformen einfüllen und mindestens 5–8 Stunden, am besten über Nacht, bei -18 °C einfrieren.

Nährwertangaben (pro Stück):

Joule: 246 kJ – Kalorien: 58 kcal – Fett: 0 g – davon gesättigte Fettsäuren: 0 g - Kohlenhydrate: 14 g – davon Zucker: 13 g – Eiweiß: 0 g – Salz: 0,04 g

 

Welches Eis zaubere ich heute?

Brauchst du noch Inspiration? Rezepte und Tipps zu DIAMANT Eiszauber findest du unter www.diamant-zucker.de oder in der Eiszauber-Broschüre, die ganz einfach über die Website runtergeladen werden kann.

>>> Viele weitere praktische Tipps und tolle Rezepte mit Diamant Zucker: Jetzt Newsletter abonnieren >>>

Zitronen-Eis mit saurer Sahne

Zitronen-Eis mit saurer Sahne

 

Zutaten für ca. 20 Stück:

  • 1 Bio-Zitrone
  • 200 g Joghurt
  • 150 g saure Sahne
  • 200 g DIAMANT Eiszauber für Joghurt
  • Eiswaffeln

 

Zubereitung:

  1. Bio-Zitrone heiß abwaschen, abtrocknen und Schale abreiben. Saft auspressen.
  2. Joghurt, saure Sahne, 2–3 EL Zitronensaft und -schale in ein ausreichend großes (ca. 1,5 l), schmales Rührgefäß geben.
  3. DIAMANT Eiszauber für Joghurt hinzugeben und mit einem Handrührgerät 1 Minute vorsichtig auf niedrigster Stufe verrühren. Danach weitere 2 Minuten auf höchster Stufe cremig aufschlagen.
  4. Eismischung in eine mit Folie ausgelegte Kuchen-Kastenform füllen, mit Folie abdecken und mindestens 5–8 Stunden, am besten über Nacht, im Gefrierschrank bei -18 °C einfrieren.
  5. Zum Servieren das Eis in schmale Streifen schneiden und diese zwischen jeweils zwei Eiswaffeln platzieren.

Nährwertangaben (pro Stück):

Joule: 413 kJ – Kalorien: 98 kcal – Fett: 4,2 g – davon gesättigte Fettsäuren: 2,8 g - Kohlenhydrate: 13 g – davon Zucker: 6,8 g – Eiweiß: 1,6 g – Salz: 0,06 g

 

Welches Eis zaubere ich heute?

Brauchst du noch Inspiration? Rezepte und Tipps zu DIAMANT Eiszauber findest du unter www.diamant-zucker.de oder in der Eiszauber-Broschüre, die ganz einfach über die Website runtergeladen werden kann.

>>> Viele weitere praktische Tipps und tolle Rezepte mit Diamant Zucker: Jetzt Newsletter abonnieren >>>


Haselnuss-Nugat-Eissandwich

 

Zutaten für 10 Stück:

  • 200 g gehackte Haselnüsse
  • 700 ml Milch
  • 30 g Nugat (zum Backen)
  • 200 g DIAMANT Eiszauber für Milch
  • Ca. 20 Butterkekse

 

Zubereitung:

  1. Haselnüsse anrösten, Milch hinzufügen und kurz aufkochen lassen. Haselnussmilch abkühlen lassen und anschließend die Haselnüsse absieben.
  2. 350 ml kalte Haselnussmilch abmessen und gegebenenfalls mit Milch auffüllen.
  3. Haselnussmilch in ein ausreichend großes (ca. 1,5 l), hohes Rührgefäß geben. DIAMANT Eiszauber für Milch hinzugeben und mit einem Handrührgerät 1 Minute vorsichtig auf niedrigster Stufe verrühren. Danach weitere 2 Minuten auf höchster Stufe cremig aufschlagen. Nach Geschmack ca. 30 g Haselnüsse unterrühren.
  4. Nugat im Wasserbad schmelzen und etwas abkühlen lassen.
  5. Eismischung in eine mit Folie ausgelegte Kuchen-Kastenform füllen, dann die geschmolzene Nugatcreme dazugeben und mit einer Gabel leicht durchziehen.
  6. Form mit Folie abdecken und mindestens 5–8 Stunden, am besten über Nacht, im Gefrierschrank bei -18 °C einfrieren.
  7. Eis aus dem Behälter lösen und in 10 Scheiben schneiden. Eisscheiben zwischen je zwei Butterkeksen servieren.

Tipp:

Rand nach Belieben in gehackten Haselnüssen wälzen.

Nährwertangaben (pro Stück):

Joule: 1330 kJ – Kalorien: 317 kcal – Fett: 18 g – davon gesättigte Fettsäuren: 2,9 g, Kohlenhydrate: 31 g – davon Zucker: 8,4 g – Eiweiß: 7,3 g – Salz: 0,05 g

 

Welches Eis zaubere ich heute?

Brauchst du noch Inspiration? Rezepte und Tipps zu DIAMANT Eiszauber findest du unter www.diamant-zucker.de oder in der Eiszauber-Broschüre, die ganz einfach über die Website runtergeladen werden kann.

>>> Viele weitere praktische Tipps und tolle Rezepte mit Diamant Zucker: Jetzt Newsletter abonnieren >>>

Kokos-Eispraline mit Mandeln

Kokos-Eispraline mit Mandeln

 

Zutaten für ca. 20 Stück:

  • 30 g gehackte Mandeln
  • 2 Vanilleschoten
  • 150 ml Milch
  • 200 ml Kokosmilch
  • 200 g DIAMANT Eiszauber für Milch
  • 200 g Kokosraspeln

 

Zubereitung:

  1. Mandeln in einer Pfanne bei mittlerer Hitze leicht anrösten und wieder abkühlen lassen. Mark der Vanilleschoten auskratzen.
  2. Milch und Kokosmilch in ein ausreichend großes (ca. 1,5 l), hohes Rührgefäß geben.
  3. DIAMANT Eiszauber für Milch hinzugeben und mit einem Handrührgerät 1 Minute vorsichtig auf niedrigster Stufe verrühren. Danach weitere 2 Minuten auf höchster Stufe cremig aufschlagen.
  4. Vanillemark und geröstete Mandeln unterrühren.
  5. Eismischung in geeigneten Behälter füllen, verschließen und mindestens 5–8 Stunden im Gefrierschrank bei -18 °C einfrieren.
  6. Zum Servieren mit einem kleinen Eiskugelformer Kugeln formen, diese in Kokosraspeln wälzen und in kleinen Muffin- oder Konfektförmchen aus Papier anrichten.

Nährwertangaben (pro Stück):

Joule: 417 kJ – Kalorien: 123 kcal – Fett: 8,7 g – davon gesättigte Fettsäuren: 0,9 g - Kohlenhydrate: 10 g – davon Zucker: 4,3 g – Eiweiß: 1,9 g – Salz: 0,03 g

 

Welches Eis zaubere ich heute?

Brauchst du noch Inspiration? Rezepte und Tipps zu DIAMANT Eiszauber findest du unter www.diamant-zucker.de oder in der Eiszauber-Broschüre, die ganz einfach über die Website runtergeladen werden kann.

>>> Viele weitere praktische Tipps und tolle Rezepte mit Diamant Zucker: Jetzt Newsletter abonnieren >>>

Aprikosen-Mango-Eis mit grünem Tee

Aprikosen-Mango-Eis mit grünem Tee

 

Zutaten für ca. 900 ml:

  • 200 ml Wasser
  • 1 Beutel grüner Tee
  • 150 g Aprikosen (entsteint gewogen)
  • 150 g Mango (vorbereitet gewogen)
  • 250 g DIAMANT Eiszauber für Früchte
  • Waffelhörnchen

 

Zubereitung:

  1. Wasser zum Kochen bringen, kurz abkühlen lassen, grünen Tee mit 200 ml Wasser aufgießen und 5 Minuten ziehen lassen. Teebeutel entfernen und Tee abkühlen lassen.
  2. Früchte waschen, Aprikosen entsteinen, Mango schälen und das Fruchtfleisch vom Kern schneiden. Insgesamt 300 g Früchte abwiegen und zusammen mit Tee in ein ausreichend großes, hohes Gefäß (ca. 1,5 l) geben.
  3. DIAMANT Eiszauber für Früchte zugeben und alles mindestens 3 Minuten mit einem Pürierstab schaumig mixen. Dabei Luft einschlagen, sodass ein feiner, cremiger Schaum entsteht.
  4. Fruchteismischung in geeigneten Behälter füllen, verschließen und mindestens 5–8 Stunden im Gefrierschrank bei -18 °C einfrieren.
  5. Zum Servieren Kugeln formen und auf Waffelhörnchen anrichten.

 

Nährwertangaben (pro Kugel):

Joule: 320 kJ – Kalorien: 75 kcal – Fett: 0 g – davon gesättigte Fettsäuren: 0 g; Kohlenhydrate: 18 g – davon Zucker: 18 g – Eiweiß: 0,5 g – Salz: 0,05 g

 

Welches Eis zaubere ich heute?

Brauchst du noch Inspiration? Rezepte und Tipps zu DIAMANT Eiszauber findest du unter www.diamant-zucker.de oder in der Eiszauber-Broschüre, die ganz einfach über die Website runtergeladen werden kann.

>>> Viele weitere praktische Tipps und tolle Rezepte mit Diamant Zucker: Jetzt Newsletter abonnieren >>>

 

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved