Selbst gemachtes Pflaumenmus

0
(0) 0 Sterne von 5
Selbst gemachtes Pflaumenmus Rezept

Zutaten

Für ml (7 Gläser à ca. 200 ml)
  • 3,5 kg  Pflaumen oder Zwetschen 
  • 1   Vanilleschote 
  • 5   Zimtstangen 
  • 700 Zucker 
  • 4–5 EL  Rum 

Zubereitung

0 Minuten
leicht
1.
Pflaumen waschen, an den Steinen entlang halbieren und Steine entfernen. Vanilleschote längs halbieren und Mark mit dem Messerrücken herausschaben. Pflaumenhälften, Zimt, ca. 10 Pflaumensteine, Vanilleschote und -mark in einen hohen, weiten, schweren Bräter geben. 100 g Zucker unterrühren.
2.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 150 °C/ Umluft: 125 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 4 1/2 Stunden schmoren. Nach ca. 30 Minuten 75 g Zucker zugeben und alle 30 Minuten wiederholen. Alles jedes Mal mit einem Pfannenwender oder Kochlöffel umrühren. Anschließend weitere 3–4 Stunden einkochen, dabei mehrmals umrühren.
3.
Zimtstangen entfernen. Rum unterrühren. Pflaumenmus sofort in vorbereitete, saubere Twist-off-Gläser füllen und verschließen. Gläser ca. 5 Minuten auf die Deckel stellen, wieder umdrehen und auskühlen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1400 ml (7 Gläser à ca. 200 ml) ca. :
  • 680 kcal
  • 2850 kJ
  • 3g Eiweiß
  • 1g Fett
  • 156g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved