Sellerie-Cremesüppchen mit Gänse-Ravioli

Aus LECKER 1/2011
Sellerie-Cremesüppchen mit Gänse-Ravioli Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 100 + 1 TL + etwas Mehl 
  • 1   Ei + 1 Eiweiß (Gr. M) 
  • 1 EL  Öl 
  •     Salz und Pfeffer 
  • 2   kleine Zwiebeln 
  • 6 Stiel(e)  Petersilie 
  • 50 geräucherte Gänsebrust 
  • 4 EL  Rotwein 
  • 10 EL  Schlagsahne 
  • 500 Knollensellerie 
  • 3 EL  Butter 
  • 1 Glas (400 ml)  Gemüsefond 
  • 200 ml  trockener Weißwein 
  • 200 ml  Milch 
  •     Frischhaltefolie 

Zubereitung

90 Minuten
ganz einfach
1.
Für den Nudelteig 100 g Mehl, Ei, Öl, 1 EL lauwarmes Wasser und 1/4 TL Salz mit den Knethaken des Rührgeräts zu einem glatten Teig verarbeiten. Zu einer Kugel formen und in Folie gewickelt ca. 30 Minuten kalt stellen.
2.
Für die Füllung Zwiebeln schälen und würfeln. Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Gänsebrust fein würfeln und in einem kleinen Topf ohne Fett bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten braten.
3.
Hälfte Zwiebel zufügen und ca. 3 Minuten mitdünsten. 1 TL Mehl anstäuben, kurz anschwitzen. Mit Rotwein und 5 EL Sahne ablöschen, ca. 2 Minuten aufkochen. Hälfte Petersilie unterrühren. Vom Herd nehmen, auskühlen lassen.
4.
Teig halbieren. Jede Teighälfte mehrmals durch eine Nudelmaschine walzen, bis der Teig jeweils ca. 1 mm dünn ist. Beide Teigplatten auf etwas Mehl quer halbieren. Auf 2 Platten im Abstand von ca. 5 cm je 1 TL Gänsebrustfüllung geben.
5.
Eiweiß verquirlen. Übrige Platten damit bestreichen und über die Platten mit der Füllung legen. Zwischenräume gut andrücken, zwischen den Füllungen zu ca. 5 x 5 cm gro-ßen Ravioli ausradeln. Ravioli mit Folie abdecken und beiseite stellen.
6.
Sellerie großzügig schälen, wa­schen und grob würfeln. 1 EL Butter in einem Topf erhitzen. Rest Zwiebel und Sellerie darin andünsten. Gemüsefond, Weißwein und Milch angießen, aufkochen und zugedeckt ca. 20 Minuten garen.
7.
Einen großen Topf mit reichlich Wasser und Salz zum Kochen bringen. Ravioli darin ca. 4 Minuten gar ziehen lassen, mit einer Schaumkelle herausnehmen, abtropfen lassen. 2 EL Butter in einer Pfanne schmelzen.
8.
Übrige Petersilie und Ravioli kurz darin schwenken.
9.
Suppe mit dem Stabmixer fein pürieren. Sahne dabei zugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Suppe sofort mit 2–3 Ravioli und Petersilienbutter auf Tellern anrichten.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 440 kcal
  • 10g Eiweiß
  • 29g Fett
  • 27g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved