Sellerie-Püree zu Lendchen & Pfifferlingen

1
(1) 1 Stern von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 750 g   mehlig koch. Kartoffeln  
  • 1 (ca. 600 g)  kl. Knollensellerie  
  •     Salz, Pfeffer, 1 EL Zitronensaft 
  • 200-250 g   Pfifferlinge  
  • 1   Zwiebel, 4-6 Stiele Thymian  
  • 600 g   Schweinefilet, 3 EL Öl  
  • evtl. 4 EL   Calvados (franz. Apfelbrand) 
  • 150-200 g   Schlagsahne  
  • 2-3 TL   heller Soßenbinder  
  • 2-3 EL   weiche Butter, Alufolie  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln und Sellerie schälen, waschen, grob würfeln. In Salzwasser mit Zitrone zugedeckt ca. 20 Minuten kochen
2.
Pfifferlinge putzen, evtl. waschen. Zwiebel schälen und würfeln. Thymian waschen, abzupfen. Filet waschen, trockentupfen. In 2 EL heißem Öl rundherum anbraten. Würzen und ca. 15 Minuten weiterbraten. In Alufolie wickeln, ruhen lassen
3.
1 EL Öl im Bratfett erhitzen. Zwiebel darin andünsten. Pfifferlinge zufügen und bei starker Hitze ca. 3 Minuten braten. Mit Thymian, Salz und Pfeffer würzen. Mit Calvados und Sahne ablöschen. Aufkochen, binden und abschmecken
4.
Kartoffeln und Sellerie abgießen. Butter zufügen, zerstampfen und würzen. Filet aufschneiden. Fleischsaft in die Pilzsoße rühren. Alles anrichten
5.
Getränk: kühler Roséwein
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 610 kcal
  • 2560 kJ
  • 39 g Eiweiß
  • 33 g Fett
  • 30 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved