Selleriestangen mit Kressequark

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1/2   Staude (ca. 250 g)  
  •     Stangensellerie  
  • 1 Bund   Radieschen  
  • 200 g   Speisequark  
  •     (20 % Fett i. Tr.) 
  • evtl. 4-5 EL   Milch  
  • 1/2   Beet Kresse  
  •     Salz, weißer Pfeffer  
  • 4   kleine Scheiben  
  •     Brot (z. B. Vollkornbrot) 
  • 4 TL (20 g)  Butter  

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Sellerie und Radieschen putzen (vom Sellerie etwas Grün zum Garnieren beiseite legen) und waschen. Sellerie in ca. 10 cm lange Stücke schneiden. Evtl. Reste fein scheiden. Radieschen kleinschneiden oder -würfeln
2.
Quark und evtl. Milch glatt verrühren. Radieschen und evtl. Selleriestücke unterheben. Kresse waschen, vom Beet schneiden und unter den Quark heben
3.
Quark mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit einem Löffel oder Spritzbeutel (weite Tülle!) in die Selleriestangen füllen bzw. spritzen
4.
Brotscheiben mit Butter bestreichen und nach Be-lieben diagonal halbieren. Selleriestangen mit dem Brot auf 4 Tellern anrichten. Mit etwas Selleriegrün garnieren
5.
Getränk: kühler Apfelsaft oder Saftschorle
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 210 kcal
  • 880 kJ
  • 10 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 19 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved