Senf-Limetten-Carpaccio á la Armin Rossmeier

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 480 g   Rinderfilet am Stück  
  • 100 g   Parmesan am Stück  
  • 2 EL   kalt gepresstes Rapsöl  
  • 4 EL   scharfer Senf  
  • 8 cl   flüssige Sahne  
  • 2 EL   Limettensaft  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 1   Schälchen Basilikumkresse  

Zubereitung

120 Minuten
1.
Rinderfilet kalt abbrausen, trocken tupfen und ca. 2 Stunden einfrosten.
2.
Basilikumkresse langstielig abschneiden, leicht kalt abbrausen.
3.
Rinderfilet in hauchdünne Scheibchen aufschneiden und auf Tellern verteilen.
4.
Aus Senf, Sahne, Limettensaft ein Dressing rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5.
Dressing über das Carpaccio träufeln, Parmesan darüber hobeln, mit Kresse bestreuen, mit dem Öl benetzen und Pfeffer aus der Mühle darüber geben. Als Beigabe eignet sich frisch aufgebackenes Ciabatta.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved