Sesam-Chili-Rinderfilet mit Bohnen und Kürbis

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 600 g   Bohnen  
  • 400 g   Hokkaido-Kürbis  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 1   rote Chilischote  
  • 500 g   Rinderfiletspitzen  
  •     Salz  
  • 2 EL   Öl  
  •     Pfeffer  
  • 2 EL   Sesamöl  
  • 2 EL   geschälte Sesamsaat  
  • 100 ml   Sojasoße  
  • 6 Stiel(e)   Koriander  

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Bohnen putzen, waschen und eventuell halbieren. Kürbis putzen, waschen, entkernen und in dünne Spalten schneiden. Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Chili putzen, waschen und in feine Ringe schneiden
2.
Fleisch trocken tupfen und in dünne Scheiben schneiden. Bohnen in kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten garen. In ein Sieb gießen und gut abtropfen lassen
3.
Inzwischen Öl in einer Pfanne erhitzen, Fleisch darin unter Wenden kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, aus der Pfanne nehmen. Kürbis im Bratfett unter Wenden kurz anbraten. Knoblauch und Chili zufügen, kurz mitbraten, mit Salz und Pfeffer würzen
4.
Sesamöl zufügen. Fleisch und Bohnen zufügen, mit Sesam bestreuen, mit Sojasoße ablöschen. Kurz erhitzen. Koriander waschen, trocken schütteln und Blättchen von den Stielen zupfen. Koriander untermengen. Dazu schmeckt Basmatireis
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 370 kcal
  • 1550 kJ
  • 35 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 14 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved