Sesam-Sushi (Inside-out)

0
(0) 0 Sterne von 5
Sesam-Sushi (Inside-out) Rezept

Zutaten

  • 50 geschälte Sesamsaat 
  • 3   Noriblätter (getrockneter Seetang) 
  •     vorgekochter Sushi-Reis aus 150 g Sushi-Reis (Trockengewicht) 
  • 3 (ca. 45 g)  Surimi-Streifen 
  • 1/4   Avocado 
  • 1 TL  Zitronensaft 
  •     Wasabipaste 
  •     Sojasoße 
  • 2   Bambusmatten zum Rollen der Sushis (in Frischhaltefolie eingeschlagen) 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Sesam in einer Pfanne ohne Fett rösten und sofort herausnehmen. Auskühlen lassen. 1 Noriblatt auf eine Bambusmatte legen. Auf der vorderen Hälfte eines Noriblattes eine dünne Schicht Reis geben und leicht andrücken.
2.
Hände zwischendurch in Wasser tauchen. Mit einer zweiten Bambusmatte bedecken. Nun wenden und Bambusmatte entfernen. Surimistreifen längs halbieren. Avocado in 6 Streifen schneiden, mit Zitronensaft beträufeln.
3.
Je 2 Surimi-Streifen und 2 Avocadostreifen hintereinander auf das Noriblatt legen, evtl. mit Wasabi bestreichen. Mithilfe der Bambusmatte aufrollen. Restliches Noriblatt abschneiden. Sushirolle im Sesam wenden und in ca. 8 Stücke schneiden.
4.
Weitere 2 Rollen ebenso herstellen. Wasabi und Sojasoße dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

  • 270 kcal
  • 1130 kJ
  • 8g Eiweiß
  • 10g Fett
  • 37g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved