Sesamputen-Involtini mit Zucchini

0
(0) 0 Sterne von 5
Sesamputen-Involtini mit Zucchini Rezept

Zutaten

Für  Personen
  • 8   kleine Putenschnitzel (à ca. 70 g)  
  • 500 g   Zucchini  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 3 EL   geriebener Parmesankäse  
  • 3 EL   Sesam  
  • 200 g   Bandnudeln  
  • 2 EL   Öl  
  • 1 Glas (400 ml)  Geflügelfond  
  • 100 g   Schlagsahne  
  •     einige Spritzer Zitronensaft  
  • 1-2 EL   Butter  
  •     Dill und Zitrone zum Garnieren 
  •     Holzspießchen  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Putenschnitzel waschen, trocken tupfen, etwas flacher klopfen. Zucchini putzen, waschen, in 8-10 cm lange Streifen schneiden. Schnitzel mit Salz und Pfeffer würzen. Einige Zucchinistreifen darauf verteilen, mit Parmesan bestreuen und fest aufrollen. Mit Holzspießchen feststecken und leicht in Sesam wenden. Nudeln in kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten garen. Inzwischen Öl erhitzen. Rouladen darin rundherum goldbraun anbraten. Bratensatz mit Fond ablöschen, 5-7 Minuten zu Ende braten. Rouladen beiseite nehmen. Sahne in den Fond rühren, kurz aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Nudeln abgießen und abtropfen lassen. Butter schmelzen, übrige Zucchini darin andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Nudeln zufügen und mit dem Gemüse mischen. Nudelmischung und Involtini portionsweise mit Dill und Zitrone garniert anrichten. Soße mit einem Schneidstab aufschäumen, auf die Teller verteilen und servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 600 kcal
  • 2520 kJ
  • 51 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 40 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved